Jugend- und Bambinifeuerwehr Rosenthal

Action in der JF!

Warum eine Jugendfeuerwehr?


Sie fördert und zieht den Nachwuchs für die Aktive Feuerwehr heran.

JF_Übung2

Die Jugendfeuerwehr übernimmt die Aufgaben im Bereich Jugendarbeit. Sie veranstaltet verschiedene Freizeiten und Aktivitäten im Rahmen des Übungsdienstes, z.Bsp. Ausflüge und Spiele. Sie führt außerhalb der Ferien den Übungsdienst selbstständig durch. In den Ferien finden in der Regel keine Übungen und Veranstaltungen statt.

Nach Erreichen der Mindestaltergrenze können Jugendliche bei guter Qualifikation in den aktiven Feuerwehrdienst eintreten. Die meisten Mitglieder gewinnt die Aktive Feuerwehr durch ihre Jugendabteilung.

Was lernen die Kinder- und Jugendlichen?

JF_Übung

Teilnahme im Alter von 10 bis 16 Jahre.



Es gibt eigene Wettbewerbe und Abzeichen wie Leistungsspange und Jugendflammen 1 - 3.

Teilnahme im Alter von 6 bis 9 Jahre.



Es gibt eigene Auszeichnungen wie Notrufabzeichen.


Du erlernst die Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst wie z. Bsp. die Art und den Einsatz von Feuerwehrgeräten, sowie die Übung von Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen.

Durch die gemeinsamen Unternehmungen wie z. Bsp. Zeltlager, Ausflüge und Wettbewerbe wird auch der Aufbau des Zusammengehörigkeitsgefühls gefördert.

Allgemein umfasst die Arbeit in der Jugendfeuerwehr den Bereich der feuerwehrtechnischen Ausbildung sowie auch die allgemeine Jugendarbeit.

Heimat_LFV

Quelle: LFV RLP

Interesse?

Du hast Interesse an der Jugendfeuerwehr und du bist zwischen 10 und 16 Jahren alt? Dann komm doch einfach mal zu einer unserer Übungen. Die aktuellen Termine findest du hier auf der Homepage oder im Schaukasten an der Feuerwehr.

 

Wir freuen uns auf dich!

Bei weiteren Fragen zur Jugendfeuerwehr wende dich bitte an

 

Jugendwart Johannes Eckel, Am Steinernen Kreuz 8

oder

stv. Jugendwart Tobias Eckel, Am Kalkofen 4