Herzlich Willkommen auf der Homepage der

Freiwilligen Feuerwehr Rosenthal!

   Freiwillige Feuerwehr Rosenthal

Hier geht es ins Kreishaus:
1. Öffentliche Bekanntmachungen, Verfügungen

2.   Aktuelle Corona-Informationen


Beim Robert Koch Institut erhalten Sie Informationen zum Virus COVID-19

Hier informieren wir über aktuelle Veranstaltungen der Feuerwehr und des Fördervereins.

Sie können sich auf unseren Seiten auch über uns im Allgemeinen informieren.


Feuerwehrfest 2018 (Bild: Eckel N.)
FW_Logo
Kloster_R'thal

!! ACHTUNG !!

Zurzeit finden auf Grund der hohen Fallzahlen im Donnersbergkreis keine Übungen der Aktiven und der Jugendfeuerwehr statt.

Übungen Aktive

Vorerst keine Übung

Übungen Jugend

Vorerst keine Übungen!

unsere letzten Einsätze in Kerzenheim/Rosenthal und der VG Eisenberg:

Datum

Einsatzform

Einsatzart

Ort

Beschreibung

Fahrzeuge

Anzahl

34

27.11.

Brandschutz

Gebäudebrand

Eisenberg

Einsatz in Bereitstellung, Ramsenerstraße

TSF

5

33

26.11.

Brandschutz

BMA

Eisenberg

ausgelöste BMA, Hauptstraße

TSF

4

32

23.11.

Brandschutz

Gebäudebrand

Kerzenheim

gemeldeter Gartenhausbrand, In der Haardt

TSF

3

31

15.11.

Brandschutz

BMA

Eisenberg

ausgelöste BMA, Hauptstraße

TSF

4

30

12.11.

Sonstige Hilfe

Stromausfall

Rosenthal

Bereitstellung am Gerätehaus

-

2

29

09.11.

Technische Hilfe

Türöffnung

Kerzenheim

Türöffnung dringend, Lettengarten

TSF

2

28

04.11.

Brandschutz

BMA

Eisenberg

ausgelöste BMA, Hauptstraße

TSF

1

27

02.10.

Brandschutz

BMA

Eisenberg

ausgelöste BMA, Philipp-Mayer-Straße

TSF

4

26

29.09.

Sonstige Hilfe

Personensuche

Eisenberg

Personensuche, Virchowstraße

TSF, MTW

4

25

28.09.

Brandschutz

Gebäudebrand

Eisenberg

gemeldeter Kellerbrand, Ramsenerstraße

TSF

1

24

13.09.

Brandschutz

BMA

Eisenberg

ausgelöste BMA, Hauptstraße

TSF

5

Diese Seite wird präsentiert vom

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Rosenthal e.V.

19.10.2020 - Schwieriges Jahr 2020


Das Jahr 2020 gestaltet sich für alle Bürgerinnen und Bürger ziemlich schwierig. Nach einem entspannten Start im Januar und Februar mit Knutfest und Fasching, kam der Shutdown im März. Erst viel die Winterverbrennung ins Wasser, später folgten Feuerwehrfest und Kerwe.

Private Einschränkungen waren hart, doch auch im Einsatz- und Übungsdienst für die Feuerwehren, gestalteten sich unerwartete Probleme.


Nach dem Shutdown wurde die Einsatzbereitschaft mit einem Gerätedienst aufrecht gehalten. Die Feuerwehr teilte sich in zwei Gruppen auf, die nur im Einsatzfall zusammen treffen sollte. Ansonsten sollte man sich aus dem Weg gehen, um keine Gefährdung der Einsatzbereitschaft zu bekommen.


Zum Glück blieb es im ersten Halbjahr ziemlich ruhig mit Einsätzen und es kam nie zu Gefährdungen der Feuerwehrmitglieder.


Seit Juni konnten wieder Übungen durchgeführt werden. Die Jugendfeuerwehr startete nach den Sommerferien.


Leider bleibt alles unvorhersehbar und bei den aktuell steigenden Fallzahlen lässt sich nicht absehen, wie lange der Übungsdienst von JF und Aktive aufrecht gehalten werden kann. Die Dynamik erfordert oft kurzfristige Entscheidungen, die auch zum Nachteil einzelner JF-Mitglieder oder aktiven Mitglieder ausfallen können. Wir bleiben aber zuversichtlich und schützen uns oder Sie im Einsatzfall durch das Tragen von Masken und Einhaltung der Hygieneregeln.


Sollten Sie feuerwehrtechnische Fragen an die Wehrführung haben, wegen der besonderen Situation können Sie uns diese gerne zukommen lassen.

Aktuelles aus der Wehr und dem Verein:

18.11.2019 - Wahlen der Wehrführung der Feuerwehr Rosenthal


Am Montagabend ging eine Ära zu Ende.


In der Feuerwehr Rosenthal wurden Neuwahlen für die Wehrführung veranstaltet. Dabei wurden das Duo aus Andreas Scholz (Wehrführer) und Jan Strecker (Stellvertreter) gestern aus ihrem Dienst von Bernd Frey (VG-Bürgermeister) verabschiedet. Ihre Nachfolger wurden zuvor von der Mannschaft gewählt. Neu in ihr Amt ernannt worden sind Johannes Eckel (Stellvertreter) und Tobias Eckel (Wehrführer). Für Andreas Scholz gab es zudem das silberne Ehrenkreuz des Landes Rheinland-Pfalz am Bande für seine langjährige Tätigkeit als Wehrführer und als Mitglied der Feuerwehr Rosenthal.


Wir hoffen dass die beiden Neuen das Werk ihrer Vorgänger würdevoll fortführen können und sich genauso für die Feuerwehr Rosenthal in der Verbandsgemeinde und darüber hinaus engagieren. Ebenso natürlich, dass die beiden "Alten" Hasen noch ihr Wissen und Tatkraft in der Übergangsphase einbringen.

2019_07_03_Rosenthal_Wallbrd (8)
2019_07_03_Rosenthal_Wallbrd (9)
2019_07_03_Rosenthal_Wallbrd (2)
2019_07_03_Rosenthal_Wallbrd (5)
2019_06_28_KZHeim (1)
2019_06_28_KZHeim (6)

Impressionen

Einsätze vom 28.06. & 03.07.2019

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.

Akzeptieren